Ambolo Llop Marí 

3 (1 rating)

Characteristics

  • Anker
    Erlaubt
  • Boje zum anlegen
    Available
  • Anelegen am Ufer
    Unavailable
  • Landleinen
    Not necessary

Meeresgrund

  • Steine

  • Sand

  • Algen

Schutz vor Wind und Schwell

100% — Protection score
Cloudy
13.3°C
15°C
Wind
  • Speed : 21 knots
  • North West (337°)
Swell
  • Height : 1.3 m
  • North East (51°)

Per Beiboot erreichbar

  • Strand
    Unavailable
  • Restaurants
    Unavailable
  • Wasser
    Unavailable
  • Steeg
    Unavailable

Information on mooring buoys

  • Telefon
  • UKW Kanal
  • 15 m
    Länge maximal
  • Saisonbedingt
  • Ja
    Besucherbojen
  • Anzahl an Bojen

Die Meinung anderer Bootsfahrer (1 rating)

  • Lindsey
    Lindsey — 10/08/2019
    Britt | Segelboot — 17.5 m

    Wir kamen am Nachmittag an und alle Bojen wurden genommen, so dass wir in ca. 10 m auf einem sandigen Fleck (meistens Gras) ankerten. Später zogen wir in eine Boje. Wir sind etwas zu groß (17 m und die Bojen sind mit maximal 15 m gekennzeichnet) und die Windrichtung bedeutete, dass unser Heck nur 5 m von der Klippe entfernt war, was zusammen mit dem Wellengang zu einer unangenehmen Nacht führte. Die Winde leuchten nur, sonst wäre ich nicht geblieben. Der Tonabnehmer an der Boje war in einem schlechten, ausgefransten Zustand, sodass ich mich nicht allein darauf verlassen möchte. Der kleine Strand in der Nähe war schön und eine tolle Höhle, in die man direkt hineingehen kann. Wenn die Dünung besser gewesen wäre, wären wir vielleicht länger geblieben.

    We arrived mid afternoon and all buoys were taken so we anchored in about 10m on a sandy patch (mostly grass). Later we moved to a buoy. We are a little to big (17m and the buoys are signed as 15m max) and the wind direction meant our stern was only 5m away from the cliff which combined with the swell made for an uncomfortable night. Winds only light otherwise I wouldn’t have stayed. The pickup on the buoy was in poor frayed condition so I wouldn’t want to rely on that alone so we put a line through ring under buoy. Little beach nearby was nice and a great cave you can go right into. If swell had been better we might have stayed longer.