Anse Fideling 

4.3 (7 ratings)

Characteristics

  • Anker
    Erlaubt
  • Boje zum anlegen
    Unavailable
  • Anelegen am Ufer
    Unavailable
  • Landleinen
    Not necessary

Meeresgrund

  • Sand

Schutz vor Wind und Schwell

Per Beiboot erreichbar

  • Strand
    Unavailable
  • Restaurants
    Available
  • Wasser
    Unavailable
  • Steeg
    Unavailable

Die Meinung anderer Bootsfahrer (7 ratings)

  • Reva
    Reva ~ 23/03/2021
    Pirate Solo | Segelboot ~ 10.6 m

    Schöner Ort, geschützt vor dem Wellengang des ENE-Sektors, der Wind strömt herein und die Auswirkungen auf den Standort sind sehr beeindruckend. Das Boot litt unter Böen aus allen Richtungen. Ich dachte, ich wäre ausgerutscht, aber nein, Sie müssen die Kette großzügig senden und ein hinterer Anker scheint sehr relevant zu sein, wenn Sie nicht alleine sind! Sehr guter Halt. Die Südspitze ist sehr hübsch in Flossen, Maske und Schnorchel. Keine Käfer in der Nacht für uns.

    Joli endroit, à l'abri de la houle secteur ENE, le vent s engouffre et les effets de site sont très impressionnants, le bateau a subit des rafales de toutes les directions. J'ai cru déraper mais non, il faut envoyer de la chaine généreusement et un ancrage arrière semble très pertinent si vous n'êtes pas seul ! Très bonne tenue. La pointe sud est très jolie en palmes, masque et tuba. Pas d'insectes la nuit pour nous.

  • SV Ramsalt
    SV Ramsalt ~ 26/02/2021
    Ramsalt | Segelboot ~ 11.25 m

    Einer unserer Lieblingsorte in Les Saintes! Gehen Sie unbedingt die Route de Nord entlang und genießen Sie den Blick über die Inseln vom Aussichtspunkt des Wasserturms den Hügel hinauf. Anker in Sargassum. Strömungen und Wind spielen ein wenig herum. Kann bei Südwinden rolly sein.

    One of our favourite spots in Les Saintes! Make sure to walk Route de Nord and enjoy the views over the islands from the water tower viewpoint up the hill. Anchor in sargassum. Currents and wind play around a little. Can be rolly on southern winds.

  • Hedi ~ 24/01/2021
    Mana | Segelboot ~ 12 m

    Sehr schöne Bucht mit rotierendem Wind! Wir waren dort für 6 Nächte und nicht ein einziges Mal waren wir in die gleiche Richtung :-) erlauben etwas Vermeidungsraum. Guter Sandgriff, achten Sie auf einige Leichen (manchmal halb untergetaucht, manchmal nur ein schwimmendes Ende usw.) im nordöstlichen Teil der Bucht. Ein wenig anschwellen, aber in einem Katamaran war es sehr erträglich! Wir haben Fische, Korallen, Seesterne und 4 Schildkröten gesehen (laut Einheimischen ansässig). An Land hatten wir Zugang zu Brot und sehr guten Croissants auf der Backbordseite (rechts einmal auf der D213 oder auch in 5 Minuten vom Nebengebäude aus erreichbar: Verlassen Sie die Bucht nach Süden und gehen Sie nach Osten, um auf der D213 festzumachen Kai ganz rechts - Holzrand) und etwas Gemüse und andere Lebensmittel auf der linken Seite (300 m: 2 Lebensmittelgeschäfte). Herzlich willkommen im Saintois du Bas!

    Très belle baie au vent tournant ! Nous y avons passé 6 nuits et pas une fois nous étions dans la même direction :-) prévoir un certain espace d'évitement. Bonne accroche de sable, faire attention à certains corps morts (parfois à moitié immergé d'autre fois juste un bout qui flotte etc.) dans la partie NE de la baie. Un peu de houle mais en cata c'était très supportable ! On y a vu des poissons, coraux, étoiles de mer et 4 tortues (résidentes selon les locaux). A terre on a eu accès au pain et des très bons croissants côté port (à droite une fois sur la D213 ou accessible aussi en 5 minutes d'annexe : sortir de la baie au sud et aller vers l'est s'amarrer sur le quai tout à fait à droite - bordure en bois ) et quelques légumes et autre produits d'épicerie côté gauche (300 m : 2 épiceries). Un super accueil des Saintois du Bas !

See more comments >