Baia della Corricella Procida 

4.1 (38 ratings)
  • 40° 45' 26" N, 14° 1' 33" E / Auf der Karte ansehen

Characteristics

  • Anker
    Verboten
  • Boje zum anlegen
    Unavailable
  • Anelegen am Ufer
    Unavailable
  • Landleinen
    Not necessary

Meeresgrund

  • Sand

  • Steine

  • Algen

Schutz vor Wind und Schwell

Per Beiboot erreichbar

  • Strand
    Available
  • Restaurants
    Available
  • Wasser
    Unavailable
  • Steeg
    Unavailable

Die Meinung anderer Bootsfahrer (38 ratings)

  • Simon ~ 18/10/2020
    Aqua | Segelboot ~ 11.95 m

    Einer der schönsten Orte, an denen ich je verankert war, aber ... ich konnte mir nicht vorstellen, wie ich eine Erlaubnis bekommen sollte, um einen legalen Aufenthalt zu ermöglichen. E-Mail wie auf der (nur italienischen) Website vorgeschlagen, aber natürlich keine Antwort erhalten. Also, leicht verwöhnt von der anhaltenden Angst vor einer hohen Geldstrafe! Nur 3 Boote in der gesamten Bucht im Oktober.

    One of the prettiest locations I’ve ever anchored in, but .... couldn’t figure how to get a permit to make it a legal stay. Emailed as suggested on the (only Italian) website, but of course got no response. So, slightly spoiled by the lingering fear of a big fine! Only 3 boats in entire bay in October.

  • Egon ~ 12/10/2020
    TRELAX | Segelboot ~ 15 m

    Muss man gesehen haben! Wunderschönes Fischerdorf. Verankerung auf 6 Meter Tiefe, sehr guter Halt. Wir hatten extremen Schwell und drehten uns in alle Richtungen. Deshalb brauchten wir viel Platz, waren aber das einzige Boot vor Anker im Oktober.

    Muss man gesehen haben! Wunderschönes Fischerdorf. Verankerung auf 6 Meter Tiefe, sehr guter Halt. Wir hatten extremen Schwell und drehten uns in alle Richtungen. Deshalb brauchten wir viel Platz, waren aber das einzige Boot vor Anker im Oktober.

  • Hans-Jürgen ~ 29/09/2020
    Aletheia | Segelboot ~ 15 m

    Schöne Bucht mit tollem Blick auf den (unverbauten) Ort und die umgebende Bucht. Möglichkeit, mit dem Dingi in den Ort zu kommen. Beim Ankern besonders auf die Abstände zu anderen Schiffen achten, da sich die Ausrichtung auf Grund des Windes vom Meer oft ändert.

    Schöne Bucht mit tollem Blick auf den (unverbauten) Ort und die umgebende Bucht. Möglichkeit, mit dem Dingi in den Ort zu kommen. Beim Ankern besonders auf die Abstände zu anderen Schiffen achten, da sich die Ausrichtung auf Grund des Windes vom Meer oft ändert.

See more comments >