Cala Sa Nau 

5 (4 ratings)

Characteristics

  • Anker
    Erlaubt
  • Boje zum anlegen
    Unavailable
  • Anelegen am Ufer
    Unavailable
  • Landleinen
    Recommended

Meeresgrund

  • Sand

Schutz vor Wind und Schwell

Per Beiboot erreichbar

  • Strand
    Available
  • Restaurants
    Unavailable
  • Wasser
    Unavailable
  • Steeg
    Unavailable

Die Meinung anderer Bootsfahrer (4 ratings)

  • Mekatxis
    Mekatxis ~ 27/10/2020
    Mekatxis | Segelboot ~ 13.1 m

    Wunderschöner Ankerplatz auf Sand, mit einem kleinen Strand und der Ende Oktober geöffneten Strandbar. Guter Schutz, obwohl bei starkem Wind nicht sehr zu empfehlen, da er sehr klein ist und nicht viel Kette zulässt.

    Precioso fondeadero sobre arena, con una pequeña playa y el chiringuito abierto a final de octubre. Buen resguardo aunque no muy recomendable con vientos fuertes ya que es muy pequeño y no permite mucha cadena.

  • Cam
    Cam ~ 29/07/2018
    Ventura | Segelboot ~ 16.2 m

    Spektakuläre sigma-förmige abgelegene Bucht, viele Tagesausflügler um 8 Uhr gegangen, so dass wir zuletzt allein waren, ist hervorragend geschützt von den meisten Winkeln außer dem östlichen Viertel, gingen wir streng auf der südlichen Klippe knapp 3m zwischen, während 5m unter glasklar.

    Spectacular sigma shaped secluded bay, many day trippers gone by 8pm so we were latterly alone, is superbly sheltered from most angles except the east quarter, we went stern to on the southern cliff barely 3m between, while 5m below crystal clear.

  • Jaza Bee
    Jaza Bee ~ 13/09/2017
    Jaza Bee | Segelboot ~ 10.98 m

    Anchorage sehr schön, wenn Platz ist. Dafür kommst du vor den anderen vor 8 Uhr morgens an. Nach dem 2. Versuch um 7:30 Mitte September angekommen: niemand. Ideal zum Verankern und Festmachen an den Felsen von hinten, um das Wenden zu reduzieren. Orin um zu vermeiden, dass sich die Einheimischen an dich klammern, wie sie es hier oft tun. Mittags ist die Cala mit 8/10 Booten voll. Ich stimme mit Jean Louis durch den Wind aus dem Nordost-La-la-Cala-Trichter überein und dort muss die Dünung am Eingang unpassierbar sein. Der 3/4 Meter Sandboden ist Nickel. Durch Nachteile habe ich eine Ente, aber nicht blass Jean-Louis!

    Mouillage très agréable si on y trouve de la place. Pour ça arrivez avant les autres avant 8 heure du matin. Sommes arrivés après la 2ème tentative à 7h30 mi-septembre : personne. Idéal pour mouiller et s'amarrer aux rochers par l'arrière pour diminuer l'évitage. Orin pour éviter que les locaux s'agglutinent à vous comme ils ont souvent l'habitude de faire ici. À midi avec 8/10 bateaux la Cala est pleine. Je suis d'accord avec Jean Louis par vent d'Est Nord-Est la Cala fait entonnoir et là houle doit y être impraticable à l'entrée. Le fond de sable 3/4 mètre est nickel. Par contre j'ai retrouvé un canard mais pas la pâle de Jean-Louis !

See more comments >