Capo di Pula Ovest 

2.2 (5 ratings)

Characteristics

  • Anker
    Erlaubt
  • Boje zum anlegen
    Unavailable
  • Anelegen am Ufer
    Unavailable
  • Landleinen
    Not necessary

Meeresgrund

  • Algen

Schutz vor Wind und Schwell

Per Beiboot erreichbar

  • Strand
    Available
  • Restaurants
    Available
  • Wasser
    Unavailable
  • Steeg
    Unavailable

Die Meinung anderer Bootsfahrer (5 ratings)

  • David
    David ~ 05/08/2019
    RAPH'AL | Segelboot ~ 17.15 m

    Dieser Liegeplatz ist vielleicht nicht der beste, da der Grund aus Algen und Steinen besteht. Seien Sie also vorsichtig und kommen Sie nicht zu nahe, da er schnell zurückgeht, aber er verdient die schweren Noten auf keinen Fall die bereits vergeben wurden. Wir hatten eine tolle Nacht bei ruhigem Wetter, während auf der anderen Seite des Kaps die Dünung zurückkehrte. 4 bis 5 Meter vor den Ruinen der alten punischen Stadt nass werden. Der Besuch an Land ist auf dieser Seite nicht möglich (Barrieren)

    Ce mouillage n’est peut-être pas le meilleur puisque le fond est d’algues et de roches, il faut donc faire un peu attention et ne pas trop s’approcher car ça remonte vite, mais il ne mérite certainement pas les notes sévères qui ont été attribuées précédemment. Nous avons passé une superbe nuit par temps calme, alors que de l’autre côté du cap la houle rentrait bien. Mouillez par 4 ou 5 mètres en face des ruines de l’ancienne cité punique. La visite à terre n’est pas possible de ce côté (barrières)

  • Izgoud
    Izgoud ~ 04/08/2019
    Izgoud | Segelboot ~ 10.77 m

    eigentlich ... wenig Wasser. am besten vor den ruinen so nah wie möglich ankern. aber es gibt nirgendwo Sand ... es ist nur Posidonia auf Felsen. Bei Ostwind ist es der einzige "Unterschlupf" der Ecke. im August wird es ein wenig voll. sehr schöne Umgebung mit herrlichem Blick auf die archäologische Stätte von Pula. Es gibt einen Mini-Markt 30 Minuten nach Pula. Wir wollten nur ein oder zwei Stunden bleiben, aber mit 45 m Kette in 3 m Wasser blieben wir nachts.

    effectivement ... peu d'eau. le mieux est encore de mouiller devant les ruines au plus près. mais il n'y a de sable nulle part ... c'est que de la posidonie sur de la roche. par vent d'Est c'est le seul "abri"du coin. ça devient donc un peu encombré en août. très bel environnement avec vue magnifique sur le site archéologique de Pula. il y a une supérette à 30 mn direction Pula. on comptait ne rester qu'une heure ou deux mais avec 45m de chaîne dans 3 m d'eau on est restés la nuit.

  • Angie
    Angie ~ 19/04/2018
    Twoflower | Segelboot ~ 11.53 m

    Schöner Ankerplatz, aber Vorsicht vor den Häusern und Türmen der versunkenen Stadt darunter! Die Tiefe springt plötzlich auf etwa einen Meter; Machen Sie eine langsame Annäherung und haben Sie jemanden in den Bögen für einen Ausguck. Hält nicht erstaunlich, aber ok - Seegras und Felsen. Schöne lokale Fischer. Die beiden Ankerplätze in Pula sind zweifellos rummelig, manchmal hilft nur ein Heckanker, um sie herumzudrehen und dem Wellengang mit dem Heck zu begegnen.

    Beautiful anchorage, but beware of the houses and towers of the sunken city underneath! Depths suddenly jump to about a metre; make a slow approach and have somebody in the bows for a lookout. Holding not amazing but ok - sea grass and rocks. Lovely local fishermen. Both anchorages in Pula are certainly rolly, sometimes all that helps is a stern anchor to turn her round to meet the swell with the stern.

See more comments >