Cetraro 

4.1 (16 ratings)

Characteristics

  • Anker
    Erlaubt
  • Boje zum anlegen
    Unavailable
  • Anelegen am Ufer
    Unavailable
  • Landleinen
    Not necessary

Meeresgrund

  • Sand

Schutz vor Wind und Schwell

98% — Protection score
Sunny
9.4°C
0°C
Wind
  • Speed : 6 knots
  • North (22°)
Swell
  • Height : 0.6 m
  • West (290°)

Per Beiboot erreichbar

  • Strand
    Available
  • Restaurants
    Available
  • Wasser
    Available
  • Steeg
    Available

Die Meinung anderer Bootsfahrer (16 ratings)

  • Wigbert — 06/09/2017
    Two Wings | Segelboot — 11.55 m

    Für die Übernachtung empfehlen

    Für die Übernachtung empfehlen

  • Blown Away  -
    Blown Away - — 08/07/2019
    Blown Away | Segelboot — 14 m

    Hmmmmm auf Sand in 6 Metern Höhe verankert und festgehalten, scheint gut - leider wird der Hafen ausgebaggert oder erweitert, sieht also derzeit wie eine Baustelle aus! Die Strände sind durch Betonblöcke geschützt und daher (leider) nicht übermäßig attraktiv. Die Klarheit des Wassers ist gleich Null, da die beiden Bagger die Hafeneinfahrt ausgraben. Ich bin mir sicher, dass dies eine notwendige Arbeit ist. Über Nacht und mach weiter für mich.

    Hmmmmm anchored on sand at 6 meters and holding seems good - sadly the harbour is being dredged or expanded so currently looks like a building site ! The beaches are protected by concrete blocks so not overly attractive (sadly). Water clarity is nil due to the two excavators digging out the harbour entrance which I’m sure is necessary work. Overnight and move on for me.

  • Elsa — 16/08/2017
    | Segelboot — 10.33 m

    Gut geschützter Ankerplatz, vor allem durch starkes West. Wir waren wegen schlechtem Wetter für 3 Tage dort. Möglichkeit, direkt nach der Tankstelle im Hafen anzulegen (Bereich der Fischerboote, ohne Wasser und Strom). Hafen ohne Charme (aber eine Pizzeria), aber Yachthafen in 2 km Entfernung mit einem herrlichen Markt.

    Mouillage bien protégé, notamment par forte houle ouest. Nous y sommes restés 3 jours pour cause de mauvais temps. Possibilité de se mettre à quai toute de suite après la station service dans le port (zone des bateaux de pêcheurs, sans eau ni électricité). Port sans charme (mais une pizzeria) mais marina à 2km avec notamment un superbe marché.

See more comments >