Cugnana verde 

4.4 (7 ratings)

Characteristics

  • Anker
    Erlaubt
  • Boje zum anlegen
    Unavailable
  • Anelegen am Ufer
    Unavailable
  • Landleinen
    Not necessary

Meeresgrund

  • Sand

  • Algen

Schutz vor Wind und Schwell

Per Beiboot erreichbar

  • Strand
    Available
  • Restaurants
    Available
  • Wasser
    Available
  • Steeg
    Available

Die Meinung anderer Bootsfahrer (7 ratings)

  • Guillaume ~ 05/08/2021

    Sehr gutes Verhalten bei starkem Westwind über 30 Knoten. Wir ankerten um 3,5 Meter. Viel Platz zwischen den Booten. Der einzige kleine Nachteil ist der Lärm von der nahegelegenen Straße.

    Très bonne tenue par fort vent d Ouest plus de 30 noeuds. Nous avons mouillé par 3,5 mètres. Beaucoup d espace entre les bateaux. Seul inconvénient mineur le bruit de la route qui est toute proche.

  • Eduardo ~ 20/07/2021
    Dos Peregrinos | Segelboot ~ 13.3 m

    Toller Ankerplatz in der Tat. 2,5 - 4,5 Meter mit Sandboden. Der einzige Nachteil ist die fehlende Bootsetikette der Leute, die aus der Gegend des Jachthafens Mavalmare kommen. Im Gegensatz zu anderen Beiträgen haben wir gesehen, dass sich weniger Bootsfahrer Sorgen um die vor Anker liegenden Schiffe machten…

    Great anchorage indeed. 2.5 - 4.5 meters with sand bottom. The only downside is the lack of boat etiquette from the people coming from the area of Mavalmare marina. Unlike other posts, we have witnessed fewer boaters worrying about the anchored vessels…either passing at a distance or slowing down.☹️

  • jean-pierre
    jean-pierre ~ 18/08/2020
    Roccapina | Motorboot ~ 12.66 m

    Verankerung durch 3 Meter Sandboden und Seetang ein paar Kabel südlich des Mietpontons während eines Sturms aus dem Westen. Weniger unruhiges Wasser durch Böen bis 30 Knoten als auf der anderen Seite der Bucht. Schließlich, trotz vorheriger Kommentare, weniger Wellen, die von Booten aller Art erzeugt werden, die vom Grund der Bucht kommen. Es scheint, dass einige Boote langsamer werden. Es gibt zwar Ausnahmen, aber nicht zu viele.

    Ancrage par 3 mètres de fond sableux et algues à quelques encablures au sud du ponton des loueurs pendant un coup de vent d'ouest. Moins de clapot généré par des rafales à 30 noeuds que de l'autre côté de la baie. Finalement, malgré les commentaires précédents, moins de vagues générées par les embarcations de tout type venant du fond de la baie. Il semblerait que certains bateaux ralentissent. Bien qu'il y ait des exceptions, mais pas trop.

See more comments >