La Romana 

3 (2 ratings)

Characteristics

  • Anker
    Erlaubt
  • Boje zum anlegen
    Unavailable
  • Anelegen am Ufer
    Unavailable
  • Landleinen
    Not necessary

Meeresgrund

  • Schlamm

Schutz vor Wind und Schwell

Per Beiboot erreichbar

  • Strand
    Unavailable
  • Restaurants
    Available
  • Wasser
    Unavailable
  • Steeg
    Available

Die Meinung anderer Bootsfahrer (2 ratings)

  • Gregor
    Gregor ~ 23/03/2021
    Taloa | Segelboot ~ 9.85 m

    Ankern im Fluss auf 7 bis 10m Wassertiefe. Ankerhalt war Okay, das Wasser ist schmutzig. Anlegen mit dem Beiboot am Westufer des Flusses etwas schwierig, hier gibt es nir einen kaputten Betonpier. Die Armada zum einklarieren befindet sich auf der selben Seite. Einklarieren war problemlos, Anmeldung über Funk funktionierte nicht da sie nur spanisch sprechen, einfach hinauf gehen und anmelden, habe 110$ bezahlt für das Boot und eine Person, darin enthalten sind 30$ die in der Hemdtasche des Kommandante verschwunden sind... Die Stadt ist nichts besonderes, nicht touristisch aber man bekommt alles und recht günstig von Telefonkarten (Claro) bis Lebensmittel.

    Ankern im Fluss auf 7 bis 10m Wassertiefe. Ankerhalt war Okay, das Wasser ist schmutzig. Anlegen mit dem Beiboot am Westufer des Flusses etwas schwierig, hier gibt es nir einen kaputten Betonpier. Die Armada zum einklarieren befindet sich auf der selben Seite. Einklarieren war problemlos, Anmeldung über Funk funktionierte nicht da sie nur spanisch sprechen, einfach hinauf gehen und anmelden, habe 110$ bezahlt für das Boot und eine Person, darin enthalten sind 30$ die in der Hemdtasche des Kommandante verschwunden sind... Die Stadt ist nichts besonderes, nicht touristisch aber man bekommt alles und recht günstig von Telefonkarten (Claro) bis Lebensmittel.

  • Thierry & Conchi ~ 09/03/2021
    SAFARI | Segelboot ~ 10.5 m

    Ein guter Ort, um das Land zu betreten. Unsere Erfahrung war angenehm. Es war schnell und einfach (in Covid-Zeiten). Der Zugang zu Land ist etwas kompliziert: Beim Betreten des Flusses bis zur Brücke auf der linken Seite befindet sich ein kleiner Betonpfeiler, an dem die Fischer Reifen angebracht haben, um die Ankunft abzufedern! Ziemlich rudimentär !! Dort können Sie das Beiboot lassen. Es ist der einzige Zugang zu Land !! Das Kommando (La Armada) befindet sich auf derselben Seite und geht ein wenig den Hügel hinauf. Etwa 600 Meter entfernt befindet sich ein großer Supermarkt "Jumbo". Sehr gut versorgt, mit viel Obst, Gemüse ... und zu wirklich günstigen Preisen. Sie können problemlos zu Fuß gehen.

    Un buen lugar para hacer la entrada en el país. Nuestra experiencia fue agradable. Fue rápido y fácil ( en tiempos de Covid). El acceso a tierra es algo complicado: entrando en el río, hasta el puente, al lado izquiero, hay un pequeño muelle en cemento en donde los pescadores han puesto unos neumáticos para poder amortiguar la llegada!! Bastante rudimentario!! Ahi se puede dejar el dinghy. Es el único acceso a tierra!! La comandancia (La Armada) se encuentra en ese mismo lado, subiendo un poquito la colina. Hay un gran supermercado "Jumbo" a unos 600 metros. Muy bien abastecido, con muchas frutas, verduras...y a precios realmente baratos. Se puede ir a pie sin problema.

Moorings around La Romana