Rada di Portopalo 

4 (19 ratings)

Characteristics

  • Anker
    Erlaubt
  • Boje zum anlegen
    Unavailable
  • Anelegen am Ufer
    Unavailable
  • Landleinen
    Not necessary

Meeresgrund

  • Sand

  • Schlamm

Schutz vor Wind und Schwell

1% — Protection score
Sunny
20.4°C
21°C
Wind
  • Speed : 4 knots
  • South East (154°)
Swell
  • Height : 0.9 m
  • South (163°)

Per Beiboot erreichbar

  • Strand
    Available
  • Restaurants
    Available
  • Wasser
    Unavailable
  • Steeg
    Unavailable

Die Meinung anderer Bootsfahrer (19 ratings)

  • Marno
    Marno — 29/09/2017
    NEREIDA | Segelboot — 12.98 m

    Ausgezeichneter Schutz in starkem Ostwind zwischen Marina di Ragusa und Marzamemi. Näher am Fischerhafen, weniger anschwellen.

    Excellent abri par fort vent d'est entre Marina di Ragusa et Marzamemi. Au plus près du port de pêcheur, moins de houle.

  • Genevieve
    Genevieve — 01/05/2018
    TERUS | Segelboot — 14.75 m

    Für unseren ersten Ankerplatz der Saison 2018, perfekt aus dem Yachthafen von Ragusa. Frohe Weihnachten für alle

    Pour notre premier mouillage de la saison 2018, parfait en venant de la marina de Ragusa. Bonne saison à tout le monde

  • Jeffrey
    Jeffrey — 04/08/2019
    OD | Segelboot — 12.19 m

    Portopalo ist ein gut geschützter Hafen vor Westerlies und North Easterlies. Wir ankerten und warteten auf starke (F7-8) Westerlies, die durchbrannten, und der Ankerplatz war in Ordnung. Im Sand zu halten war ausgezeichnet. Der Hafen selbst ist ruhig, wenig befahren und bietet ausreichend Platz zum Ankern. An Land ist nicht viel verfügbar, obwohl der Strand sehr schön und das Wasser klar ist. Achten Sie auf flachere Bereiche in Richtung des Westerly Breakwater Arms und auf die rasche Untiefe in Richtung Strand.

    Portopalo is a well sheltered harbour from Westerlies and North Easterlies. We anchored while awaiting strong (F7-8) Westerlies to blow through and the anchorage was just fine. Holding in the sand was excellent. The harbour itself is quiet, lightly trafficked and with ample space for anchoring. Nothing much is available ashore, although the beach is quite nice and the water was clear. Be aware of shallower areas towards the Westerly Breakwater arm, and the rapid shallowing towards the beach.

See more comments >