Soupia 

3.7 (11 ratings)

Characteristics

  • Anker
    Erlaubt
  • Boje zum anlegen
    Unavailable
  • Anelegen am Ufer
    Unavailable
  • Landleinen
    Not necessary

Meeresgrund

  • Sand

Schutz vor Wind und Schwell

Per Beiboot erreichbar

  • Strand
    Unavailable
  • Restaurants
    Unavailable
  • Wasser
    Unavailable
  • Steeg
    Unavailable

Die Meinung anderer Bootsfahrer (11 ratings)

  • Styria
    Styria ~ 07/07/2021
    Summit 8 | Segelboot ~ 12.96 m

    In der kleinen Bucht sind viele Steine aber toller Strand etwas schwell von den Fähren kommt auch herein

    In der kleinen Bucht sind viele Steine aber toller Strand etwas schwell von den Fähren kommt auch herein

  • Dan ~ 06/10/2020
    Marbella | Segelboot ~ 13 m

    Schöner Ort und ruhig, aber der Meeresboden ist schwach für die Verankerung (eine Art harter Sand, in den der Anker nicht eindringt). Der geschützte Teil der Bucht ist 3,5 - 4 m tief. Genug für eine Pause am Tag. Ich würde nicht die Nacht bleiben.

    Nice spot and calm but the bottom of the sea is weak for anchorage (a kind of hard sand that the anchor does not penetrate). The protected part of the bay is 3,5 - 4 m deep. Enough for a pause in the daytime. Wouldn't stay the night.

  • Katherine écrit, Mais Patrick est le seul maître à bord après Dieu ~ 06/08/2020
    Taravel | Segelboot ~ 10.85 m

    Entzückende Soupia mit einer kleinen Insel, auf der die Vögel spielen. In der Bucht ein Fischerhaus, das von freundlichen Liebhabern eines ruhigen Abends bewohnt wird. Normalerweise sollte man keine Angst vor den Gulets haben, die in Kraft treten. Gerade genug Zeit, um ihre schreienden Passagiere zu tränken, machten sie sich wieder auf den Weg ... Puh, es ist schwer, das nächtliche Schnarchen eines Motors gegen das Lied der Welt zu tauschen. Wir sind die ganze Nacht durch die Dünung gut gemischt ... vielleicht besser Ankerplatz mit einem Liegeplatz auf dem Boden in der Kerbe, aber achten Sie auf Gadins.

    Adorable Soupia, avec petit îlot où les oiseaux jouent. Dans l’anse, maison de pêcheur habitée de sympathiques amateurs de soirée tranquille. Normalement, il ne faut pas avoir peur des gulets qui arrivent en trombe. Juste le temps de tremper leurs passagers criards, ils repartent... ouf car il est difficile d’échanger ronflements nocturnes de moteur contre le chant du monde. On est bien mélangé toute la nuit par la houle ... peut-être mouillage meilleur avec une amarre à terre dans l’échancrure mais attention aux gadins.

See more comments >