Spiaggia delle due sorelle 

5 (1 rating)
  • 43° 32' 48" N, 13° 37' 41" E / Auf der Karte ansehen

Characteristics

  • Anker
    Erlaubt
  • Boje zum anlegen
    Unavailable
  • Anelegen am Ufer
    Unavailable
  • Landleinen
    Not necessary

Meeresgrund

  • Steine

Schutz vor Wind und Schwell

Per Beiboot erreichbar

  • Strand
    Available
  • Restaurants
    Unavailable
  • Wasser
    Unavailable
  • Steeg
    Unavailable

Die Meinung anderer Bootsfahrer (1 rating)

  • Paolo
    Paolo ~ 09/08/2019
    Charter boat | Segelboot ~ 12 m

    Der Strand "Due Sorelle" (benannt nach den beiden "Faraglioni" auf der Nordseite) ist der schönste und berühmteste an der Küste des Conero. Es kann nur vom Meer aus oder über einen gefährlichen (und jetzt verbotenen) Weg von gut ein paar Stunden erreicht werden. Achten Sie darauf, nicht näher als zulässig (100 m) zu kommen. Details siehe Art.-Nr. 2.1 der folgenden Verordnung: https://www.guardiacostiera.gov.it/ancona/Documents/BEARING SAFETY ORDER No. 21 OF 16.04.2019.pdf Im Sommer gibt es in der Regel eine Rutsche für die Landung von Touristen aus Numana mit den Lastkähnen. Vor Ort gibt es keinerlei Dienstleistungen. Es ist auch immer bis zum Nachmittag sonnig.

    La spiaggia delle “Due Sorelle” (prende il nome dai due “faraglioni” sul lato nord) è la più bella e famosa della riviera del Conero. È raggiungibile solo dal mare, o attraverso un pericoloso (e ora vietato) sentiero di un buon paio d’ore. Attenzione a non avvicinarsi oltre il consentito (100mt). Per dettagli vedi art. 2.1 della seguente ordinanza: https://www.guardiacostiera.gov.it/ancona/Documents/ORDINANZA DI SICUREZZA BALNEARE N. 21 DEL 16.04.2019.pdf D’estate in genere è presente uno scivolo per lo sbarco dei turisti provenienti da Numana con i barconi. A terra non ci sono servizi di nessun tipo. Inoltre è sempre soleggiata fino a metà pomeriggio.