Torre Grande 

3 (5 ratings)

Characteristics

  • Anker
    Erlaubt
  • Boje zum anlegen
    Unavailable
  • Anelegen am Ufer
    Unavailable
  • Landleinen
    Not necessary

Meeresgrund

  • Algen

Schutz vor Wind und Schwell

Per Beiboot erreichbar

  • Strand
    Available
  • Restaurants
    Unavailable
  • Wasser
    Unavailable
  • Steeg
    Available

Die Meinung anderer Bootsfahrer (5 ratings)

  • Gerard
    Gerard ~ 23/07/2020
    Ventotene | Segelboot ~ 14.9 m

    Ankerplatz bei ruhigem Wetter ohne großes Interesse. Möglichkeit, im Nebengebäude des Hafens von Bord zu gehen, um den Hund an Bord zu bringen.

    Mouillage par temps calme sans grand intérêt. Possibilité de débarquer en annexe au port pour promener le chien du bord.

  • Roland ~ 02/08/2019
    Yomenie | Segelboot ~ 12 m

    Bei ruhigem Wetter und Ölmeer in 3m vor dem Deich ankern, rutschten wir trotz der 20m Kette dreimal aus, der Wind und die Strömung hatten beschlossen, uns nachts beobachten zu lassen .... sowie die Disco am Strand, die uns wach hielt und unseren nächtlichen Manövern einen Sinn für Rhythmus verlieh. Als wir heute Morgen an Tharros vorbeikamen, stellten wir fest, dass die Bojen vor dem Gelände verschwunden waren. Bleibt die vom Kap San Marco, kein Boot.

    Mouillage par temps calme et mer d'huile dans 3m en face de la digue, nous avons glissé à 3 reprises malgré les 20m de chaine, le vent et le courant avaient décidé de nous faire veiller durant la nuit....ainsi que la discothèque sur la plage qui nous a tenus éveillés, et donné un sens du rythme prononcé à nos manœuvres nocturnes. Au passage devant Tharros ce matin, nous avons remarqué que les bouées face au site avaient disparu. Restent celles du cap san Marco est, aucun bateau.

  • Peter ~ 17/07/2019
    Bequia | Segelboot ~ 16 m

    Einlaufen in den Hafen, nach zwei Versuchen (eine mit Hilfe eines einheimischen Fischers), wegen Grundberührung (maximal Tiefgang 2,00 m) abgebrochen. Ankerplatz auf 4-6 m Tiefe trotz 25 Knoten Wind mit 50m Kette gut und ohne Swell. Untergrundschlamm aber gut greifend. Abstand zum Strand relativ groß, da es schnell flach wird. Beim Anlaufen genau Tiefenmesser beachten und Ankabereich wegen Schwoikreis vorher abfahren.

    Einlaufen in den Hafen, nach zwei Versuchen (eine mit Hilfe eines einheimischen Fischers), wegen Grundberührung (maximal Tiefgang 2,00 m) abgebrochen. Ankerplatz auf 4-6 m Tiefe trotz 25 Knoten Wind mit 50m Kette gut und ohne Swell. Untergrundschlamm aber gut greifend. Abstand zum Strand relativ groß, da es schnell flach wird. Beim Anlaufen genau Tiefenmesser beachten und Ankabereich wegen Schwoikreis vorher abfahren.

See more comments >