Golfe de Pinarellu 

4.8 (30 ratings)

Characteristics

  • Anker
    Erlaubt
  • Boje zum anlegen
    Unavailable
  • Anelegen am Ufer
    Unavailable
  • Landleinen
    Not necessary

Meeresgrund

  • Sand

Schutz vor Wind und Schwell

Per Beiboot erreichbar

  • Strand
    Available
  • Restaurants
    Available
  • Wasser
    Unavailable
  • Steeg
    Available

Die Meinung anderer Bootsfahrer (30 ratings)

  • Alessandro
    Alessandro — 10/09/2020
    Sunshine | Segelboot — 12 m

    Schöne Bucht, ausgezeichneter Schutz vor dem Libeccio. Vor Anker mit dreißig Knoten ohne Dichtungsprobleme.

    Bella baia, ottima protezione dal libeccio. All'ancora con trenta nodi senza nessun problema di tenuta.

  • Michael — 01/09/2020
    Shadin | Segelboot — 14.63 m

    Sind am Nachmittag bei Westwind bis 25 kn und viel Welle angekommen. Haben auf der Seite beim plage sauvage geankert auf Sand. Super Halt trotz viel Wind bis 19.00 h. Genug Platz trotz schon vielen Booten. Ruhige Nacht. Sehr empfehlenswert.

    Sind am Nachmittag bei Westwind bis 25 kn und viel Welle angekommen. Haben auf der Seite beim plage sauvage geankert auf Sand. Super Halt trotz viel Wind bis 19.00 h. Genug Platz trotz schon vielen Booten. Ruhige Nacht. Sehr empfehlenswert.

  • Stephan — 25/08/2020
    x-412 Johanna | Segelboot — 12.5 m

    Schöner Panorama-Ankerplatz mit hervorragendem Halt im Sand. Selbst in der Hochsaison (August, obwohl COVID-Sommer) finden Sie eine ruhige Ecke. Tagsüber gibt es viele Wasserski und andere Aktivitäten im ziemlich großen Golfe, aber Boote, die in der südwestlichen Ecke gegen Ende des Strandes vor Anker liegen, werden respektiert. Wenn Sie mit Ihrem Heck vor Land stehen, ist dies ohnehin kein Problem, und Sie werden den Flaum in der Bucht nicht zu sehr bemerken. Nachts total ruhig und stückig. Bei leichten Mistral-Bedingungen im Sommer kann der Wind tagsüber von E kommen (Meeresbrise dominiert). Wir waren hier während einer Wettersituation mit leichtem Wellengang von N (konstanter Wind in Elba-Gebiet N mit Bft 5-6) zusammen mit starkem Mistral Bft 8 in der Geraden, der einen Wellengang von S erzeugt - Sie haben fast keine Bewegung im Inneren gespürt. Könnte weniger angenehm sein, wenn die Schwellung von N stärker ist. Wir ankerten auf 5m in der Nähe des kleinen Strand-Snack-Restaurants, das Wasser wird langsam flach in Richtung Strand. Der einzige Nachteil ist (oder war im August 2020) ein dicker Teppich aus totem Seegras entlang der Wasserlinie (5 - 10 m breit), den Sie überqueren mussten, um zum Sand und zum wilden Strand zu gelangen. Der Strand in Richtung Stadt wird gereinigt und ist schöner - aber er ist zivilisiert und sehr überfüllt. Abgesehen von diesen letzten Metern zum Strand war das Wasser in der Bucht sehr klar. Diese Ecke des Golfe hat eindeutig einen karibischen Touch ...

    Nice panoramic anchorage with superb holding in sand. Even in high season (August, although COVID-Summer) you‘ll find a quiet corner. During day, lots of waterski and other activities in the rather big Golfe, but boats on anchor in the SW corner towards the end of the beach are respected. When you are facing land with your stern, anyhow no problem and you won’t notice the fuzz in the bay too much. At night, totally quiet and pieceful. In light Mistral conditions during summer, wind might be from E during the day (seabreeze dominating). We were here during a weather situation with light swell from the N (consistent wind in Elba area N with Bft 5-6) together with strong mistral Bft 8 in the straight creating swell from S - you almost didn’t feel any movement inside. Might be less comfortable if swell from N is stronger. We anchored on 5m close to the small beach snack restaurant, water is slowly shallowing towards the beach. Only downside, there is (or was in Aug 2020) a thick carpet of dead seagrass along the waterline (5 - 10 m wide) that you needed to cross to get to the sand and wild beach. Beach towards the city gets cleaned and is nicer - but it is civilized and very crowded. Apart from these last meters to the beach, water in the bay was very clear. This corner of the Golfe clearly has a Caribbean touch...

See more comments >