Panarea 

4.1 (9 ratings)

Characteristics

  • Anker
    Erlaubt
  • Boje zum anlegen
    Available
  • Anelegen am Ufer
    Unavailable
  • Landleinen
    Not necessary

Meeresgrund

  • Sand

  • Algen

Schutz vor Wind und Schwell

100% — Protection score
Sunny
16.2°C
19.8°C
Wind
  • Speed : 6 knots
  • West (290°)
Swell
  • Height : 1.1 m
  • West (281°)

Per Beiboot erreichbar

  • Strand
    Available
  • Restaurants
    Available
  • Wasser
    Unavailable
  • Steeg
    Available

Information on mooring buoys

  • +39 331 436 4975
    Telefon
  • UKW Kanal
  • Länge maximal
  • Saisonbedingt
  • Nein
    Besucherbojen
  • Anzahl an Bojen

Die Meinung anderer Bootsfahrer (9 ratings)

  • Paul
    Paul — 22/07/2019
    Satori | Segelboot — 14.5 m

    In Sand und 10 Meter verankert! Südlich der Bojen, die sich südlich des Fähranlegers befinden. Gut in Nächten, in denen es keine Ostwindkomponente gibt. Verkehr während des Tages verursacht schlampiges Wasser. Der Blick auf Stroboli und andere Felsformationen ist sehr schön.

    Anchored in SAND and 10 meters! South of the buoys that are just South of the ferry dock. Fine on nights when there is no easterly wind component. Traffic during the day causes sloppy water. View of Stroboli and other rock formations is very nice.

  • Robert
    Robert — 25/09/2018
    Las Sirenas | Segelboot — 11.3 m

    Das von Sea Panarea betriebene Bojenfeld befindet sich etwa 100 m vor der Küste nördlich des Fähranlegers. Bei unserem Besuch (September 2018) war ziemlich viel los - eine Flottille befand sich ebenfalls in der Residenz - und so wurden Bug und Heck gesichert, um Probleme mit dem Schaukeln zu vermeiden. Das einzige Problem dabei war, dass wir an Land auf Wellen oder Kielwasser gestrahlt wurden, was zu ein wenig Roll führte. aber kein großes problem. Die Ormeggiatori waren sehr hilfsbereit, professionell und boten auch einen kostenlosen Shuttleservice an Land an. Rufen Sie im Voraus an (39 331 43 64 975 oder 39 338 58 64 150) und sie werden Sie treffen und Sie durch das Labyrinth der Wettbewerber führen. Es kostete uns 60 € für die Nacht (Mitte September, Sonntag). Da wir uns ziemlich hoch auf der Ostseite von Panarea befinden, haben wir Blick auf Stromboli. Nach Sonnenuntergang konnten wir uns auf das Vordeck setzen und nach der Sciara del Fuoco Ausschau halten. An Land haben Sie alle Freuden, die San Pietro zu bieten hat, und in der Vergangenheit genossen wir ein herrliches Mittagessen im Hotel Cincotta.

    The buoy field operated by Sea Panarea is located to the N of the ferry jetty and about a 100m or so off the shore. It was quite busy when we visited (September 2018) - a flotilla was also in residence - and so we were secured both bow and stern to ensure no issues with swinging. The only issue with this was that we were beam-on to any onshore swell or wake, resulting in a little bit of roll; no great problem though. The ormeggiatori were very helpful, professional and also offered a free shuttle service ashore. Call ahead ( 39 331 43 64 975 or 39 338 58 64 150) and they will meet you and guide you through the maze of competitor operations. It cost us €60 for the night (mid-September, Sunday). Being located fairly high on the east side of Panarea affords a view out to Stromboli, and after sunset, we were able to sit on the foredeck and watch for the Sciara del Fuoco. Ashore, you have all the delights that San Pietro has to offer, and in the past, we enjoyed a splendid lunch at Hotel Cincotta.

  • David
    David — 21/07/2017
    RAPH'AL | Segelboot — 17.15 m

    Hervorragender Ausgangspunkt, wenn Sie das Boot verlassen möchten, das an 2 Bojen befestigt wird! Und 24/24 überwacht. Taxi Service Gommoni beinhaltet das Aussteigen. Stromboli Ausflug mit Klettern, das Boot ist sicher. Perfekt auch zum Tanken oder für ein kleines Restaurant in Panarea.

    Excellent point de depart si vous voulez laisser le bateau qui sera attaché a 2 bouées ! Et surveillé 24/24. Service taxi gommoni inclut pour débarquer. Excursion Stromboli avec escalade, le bateau est en sécurité. Parfait aussi pour ravitailler ou faire un petit resto à Panarea.

See more comments >