Porto Petro 

4 (21 ratings)

Characteristics

  • Anker
    Verboten
  • Boje zum anlegen
    Available
  • Anelegen am Ufer
    Unavailable
  • Landleinen
    Not necessary

Meeresgrund

  • Sand

Schutz vor Wind und Schwell

Per Beiboot erreichbar

  • Strand
    Unavailable
  • Restaurants
    Available
  • Wasser
    Available
  • Steeg
    Available

Information on mooring buoys

  • +34 971 65 76 57
    Telefon
  • 9
    UKW Kanal
  • 25 m
    Länge maximal
  • Saisonbedingt
  • Ja
    Besucherbojen
  • 38
    Anzahl an Bojen

Die Meinung anderer Bootsfahrer (21 ratings)

  • Denis
    Denis ~ 29/09/2020
    Frania3 | Segelboot ~ 14.5 m

    Geschützt vor einem Sturm, bei dem der Windmesser 53,9 Knoten erreichte, auf einer 35-Euro-Boje zu einem sehr vernünftigen Preis. Ponton den Nebengebäuden gewidmet. Restaurants, Bars, Supermarkt am Hafen.

    A l’abri d’un coup de vent qui a vu l’anémomètre atteindre 53,9 noeuds, sur une bouée à 35€, un prix tout à fait raisonnable. Ponton dédié aux annexes. Restaurants, bars, supermarché sur le port.

  • Mike ~ 22/08/2020
    Seraph Somnia | Segelboot ~ 13.8 m

    Schöner Hafen. Wir wurden auf die erste Steuerbordboje gesetzt (vermeiden, wenn möglich), als wir schrecklich anschwollen. Anlegestelle für Beiboote, wenn Sie den Yachthafen betreten. Hunde sind in der Marina nicht erlaubt, aber Sie können auf dem Steg landen, um sie an Land zu bringen.

    Lovely harbour. We were put on the first starboard buoy (avoid if poss) on entry dreadful swell. Jetty for dinghy's as you enter marina. Dogs are not allowed in the marina but you can land on jetty to take them ashore.

  • Pippa
    Pippa ~ 30/07/2020
    Phoenix | Segelboot ~ 14 m

    Auf einer Boje über Nacht - charmanter Hafen - hätte es vorgezogen zu ankern, aber es gibt nur begrenzten Platz in einer Cala im Süden, wenn Sie in den Hafen einfahren - und dies war eine gute Oase bei Ostwind und unangenehmem Wellengang vor dem Eingang.

    On a buoy overnight - charming Harbour - would have preferred to anchor but there is only limited space in a Cala just to the south as you enter the Harbour - and this was a good haven in Easterly winds and uncomfortable swell outside the entrance.

See more comments >