Rade de Gustavia 

3.3 (11 ratings)

Characteristics

  • Anker
    Erlaubt
  • Boje zum anlegen
    Unavailable
  • Anelegen am Ufer
    Unavailable
  • Landleinen
    Not necessary

Meeresgrund

  • Sand

Schutz vor Wind und Schwell

Per Beiboot erreichbar

  • Strand
    Unavailable
  • Restaurants
    Available
  • Wasser
    Unavailable
  • Steeg
    Unavailable

Die Meinung anderer Bootsfahrer (11 ratings)

  • Mantas ~ 21/01/2021
    Hiva-Oa | Segelboot ~ 14.5 m

    Rolly, überfüllt und tief (10-12m)

    Rolly, crowded and deep (10-12m)

  • Antoine ~ 13/12/2020
    Eurydice | Segelboot ~ 12.5 m

    Auf einem Liegeplatz im Osten von Fort Oscar. 10 € pro Nacht. Sie müssen Ihre Leiche ... im Voraus reservieren. Festmachen ein wenig aufgeregt. Roller und andere Beiboote machen endlose Wellen. Immer quellen und unruhiges Wasser. Ärgerlich aber sehr haltbar. Der Hafen bietet viele überlastete Haltestellen für Beiboote. Lärm von kleinen Flugzeugen, die manchmal alle 3´ landen. Plus Jet-Skis. Aber im Durchschnitt ist es trotzdem ziemlich ruhig. Ort von großer Schönheit. Ein Schiffsführer, der viel Zeug hat (und wie immer Lücken. Zum Beispiel keine Volvo-Teile). Ausgezeichnete Bäckerei. Sehr hochwertiger Supermarkt. Preis entsprechend. Ausgezeichneter und sehr großer Baumarkt 300m zu Fuß entfernt. Richtige sanitäre Einrichtungen für alle offen ... Für die Geschäfte: Chanel, Dior, Vuitton, Choppard, Cartier, Hermès ... sie sind alle da! Der Ort ist malerisch, sehr reichhaltig und wir treffen nur sehr wenige Karibiker, außer an den Supermarktkassen ... die Insel ist sehr schön. Die Autofahrt lohnt sich: Barthloc 1 Tag = 70 €. Im Hafen, Yachthafen auf ein paar Truhen: Vergiss es! Ansonsten ist eine Verankerung am Ende der Kais möglich, aber große Geschicklichkeit erforderlich ... (lange Kette zum Ankern + Seitenwind ...). Wenden Sie sich an den vorderen Anschluss von UKW 12.

    Sur corps-mort dans l’Est de Fort Oscar. 10€ la nuit. Il FAUT réserver son corps mort... a l’avance. Mouillage un peu agité. Les scooters et autres dinghies font des vagues incessantes. Toujours de la houle et du clapot. Agaçant mais très tenable. Le port offre de nombreux arrêts encombrés pour dinghies. Bruit des petits avions qui atterrissent parfois toutes les 3´. Plus les scooters des mers. Mais c’est assez calme quand même en moyenne. Site de grande beauté. Un shipshandler qui a énormément de choses (et des lacunes, comme toujours. Par exemple aucune pièce Volvo). Excellente boulangerie. Supermarché très haut de gamme. Prix en conséquence. Excellente et très grosse quincaillerie à 300m à pied. Sanitaires corrects ouverts a tous... Pour les boutiques : Chanel, Dior, Vuitton, Choppard, Cartier, Hermès... ils y sont tous ! L’endroit est pittoresque, richissime, et on y croise très peu de caribéens, sauf aux caisses des supermarchés... l’île est très belle. Le tour en voiture vaut le coup : Barthloc 1j = 70€. A l’intérieur du port, marina sur quelques coffres : forget it ! Sinon, mouillage possible cul aux quais mais grande dextérité exigée... (longue chaîne a mouiller + vent traversier...). Contacter port avant sur VHF 12.

  • Patrick
    Patrick ~ 01/04/2020
    TOKTOK | Segelboot ~ 11.98 m

    Festmachen vor Anker mit 10m Sand. Leicht rollend und durchschnittlicher Platz und hoher Preis für das Auftanken

    Mouillage sur ancre par 10m de sable. Un peu rouleur et endroit moyen et prix élevé pour le ravitaillement

See more comments >

Ports and regions around Rade de Gustavia