Santa Eulària des Riu 

3.9 (9 ratings)

Characteristics

  • Anker
    Erlaubt
  • Boje zum anlegen
    Unavailable
  • Anelegen am Ufer
    Unavailable
  • Landleinen
    Not necessary

Meeresgrund

  • Sand

  • Steine

Schutz vor Wind und Schwell

87% — Protection score
Sunny
14°C
14.9°C
Wind
  • Speed : 14 knots
  • South West (242°)
Swell
  • Height : 0.5 m
  • South West (222°)

Per Beiboot erreichbar

  • Strand
    Available
  • Restaurants
    Available
  • Wasser
    Available
  • Steeg
    Available

Die Meinung anderer Bootsfahrer (9 ratings)

  • Pascal — 07/07/2019
    brise du midi | Segelboot — 10.75 m

    Es gibt wenig Platz für Ankerplätze, da die Gelder schnell steigen. Zum Zeitpunkt unserer Überfahrt waren Boote am Seil festgemacht und hatten einen großen Ausweichradius, zudem wurden 2 von ihnen oft berührt. Während eines plötzlichen Aufstiegs und starken Windes (35/40) mussten wir uns von diesen Booten entfernen, indem wir Zuflucht im Hafen suchten. siehe mein Kommentar zum Hafen. Wenn die Nähe der Stadt ausläuft, ist Eroski in Ordnung, und die Möglichkeit, den Anhang der Kraftstoffpumpe zu verlassen, ist ein Plus.

    Il y a assez peu de place au mouillage car les fonds remontent vite. lors de notre passage des bateaux étaient amarrés sur cordage et avaient un grand rayon d'évitement, d'ailleurs 2 d'entre eux se touchaient souvent. Lors d'une montée soudaine et forte du vent (35/40nds) nous avons du nous écarter de ces bateaux en nous réfugiant au port. voir mon commentaire sur le port. Sinon la proximité de la ville out avitailler, Eroski est très bien, et la possibilité de laisser l'annexe à la pompe à essence est un plus.

  • Pierrot
    Pierrot — 23/06/2019
    L'Art de Lo | Segelboot — 11.3 m

    Schöner Ankerplatz, aber überhaupt nicht geschützt. Der Yachthafen ist in der Nähe, wir konnten den Fahrplan den ganzen Tag problemlos verlassen und Richtung Ibiza mit dem Bus fahren. Auch hier denken Motorboote, dass sie alle erlaubt sind.

    Bel endroit pour mouiller mais pas du tout protégé. La marina est tout près, nous avons pu laisser l’annexe toute la journée sans problème et direction Ibiza en bus. Encore une fois, les bateaux moteur se croient tout permis.

  • Alex — 28/07/2019
    Twoflower | Segelboot — 11.6 m

    Wir haben hier zwei Nächte lang Schutz gesucht, wobei eine Kaltfront vorbeiging und starke Winde (Bft 5 bis 6) mit einem Richtungswechsel von 180 Grad von Süden nach Norden vorhergesagt wurden. Der Windschutz war gut, besonders im nördlichen Bereich. Die Wellen aus dem Süden und das Waschen von Motorbooten machten es richtig krass. Achten Sie auf die geschäftige Hafeneinfahrt und den Fähranleger im Norden der Bucht. Teile der Bucht sind auch sehr flach mit Booten in verschiedenen Verfallszuständen auf Liegeplätzen. Wir sahen viele Beinahe-Kollisionen von Booten, die zwischen ihnen ankerten und für einen ängstlichen Aufenthalt sorgten. Die Stadt ist gut zum Einkaufen und Essen gehen.

    We took shelter here for two nights with a cold front passing over and predicted strong winds (Bft 5 gusting 6) with a 180 degree direction change from south to north. The shelter from the wind was good, especially from the northerly sector. The waves from the south and wash from motor boats made it rolly. Keep care of the busy harbour entrance and the ferry pier in the very north of the bay. Parts of the bay are also very shallow with boats in various states of disrepair on moorings. We saw many near-collisions from boats that anchored amongst them, making for an anxious stay. The town is good for shopping and eating out.

See more comments >