Spetses 

3.8 (4 ratings)

Characteristics

  • Anker
    Erlaubt
  • Boje zum anlegen
    Unavailable
  • Anelegen am Ufer
    Unavailable
  • Landleinen
    Not necessary

Meeresgrund

  • Steine

Schutz vor Wind und Schwell

Per Beiboot erreichbar

  • Strand
    Available
  • Restaurants
    Available
  • Wasser
    Unavailable
  • Steeg
    Unavailable

Die Meinung anderer Bootsfahrer (4 ratings)

  • Yann
    Yann ~ 13/08/2020
    Kos 379 | Segelboot ~ 12 m

    Verankerung gut geschützt, um auf Spetses zuzugreifen. Es ist zwingend erforderlich, 2 Enden am Boden zu ziehen. Allerdings viel Verkehr (Zugang zum kleinen Hafen) und sehr beliebt. Erwarten Sie keine ruhige Nacht: Es gibt eine Bar / einen Club, der bis in die Nacht hinein mischt.

    Mouillage bien protégé pour accéder à Spetses. il faut obligatoirement tirer 2 bouts à terre. En revanche, beaucoup de passage (accès au petit port) et très prisé. Ne vous attendez pas à passer une nuit calme : il y a un bar/boite qui mixe jusqu’au milieu de la nuit.

  • Sid
    Sid ~ 02/08/2020
    Dali | Segelboot ~ 11.97 m

    Es ist schön, ok, aber nicht großartig. Sie möchten nicht ankern, wenn es so voll ist, mit nicht dem besten Grund, der besten Linie zum Ufer usw. usw. Die Bucht im Süden ist besser, ein kleiner Spaziergang zum Hafen (10 min) schöne Umgebung, keine Abfälle etc. Gutes Essen, nicht sehr billig

    It’s nice ok but it’s not great. Don’t like to anchor when it’s so crowded, with not the best bottom, line to shore etc etc The bay to the south is better, a little walk to the port (10 min) beautifull surrounding, no waste etc. Good food, not very cheap

  • Rodolphe ~ 01/11/2019
    Sweet Naya | Segelboot ~ 12.8 m

    Lieber Pontons / Ankerplätze am Eingang als am alten Hafen. Es gibt viele alte Ketten / Anker im alten Hafen. Wenn die Ostseite festgemacht ist, kann die Fahrt in die Stadt auf der Westseite lang sein oder dorthin führen.

    Préférer les pontons/mouillage à l’entrée plutôt que le vieux port. Il y a énormément de vieille chaines/ancre dans le vieux port. Si amarré côté Est, la ballade pour rejoindre la ville côté ouest peut être longue ou alors y aller en annexe.

See more comments >