Limin Idhras 

2.7 (2 ratings)

About Limin Idhras

  • Liegeplätze
  • Tiefgang
  • Länge maximal
  • UKW Kanal
  • Telefon

Services and equipments

  • Strom am Kai
  • Wasser am Kai
  • Duschen

Die Meinung anderer Bootsfahrer (2 ratings)

Begrüßung
| 2/5
Sauberkeit
| 2/5
Service und Ausstattung
| 2.5/5
Geschäfte in der Nähe
| 3/5
Tourismus
| 4/5
  • Mahir ~ 14/09/2018
    baluna | Segelboot ~ 12.5 m

    Es gibt nur wenige Plätze für Segelboote. Sie müssen ankern und die erste oder sogar zweite Reihe der Boote fragen, um Ihre Seile zu bekommen. Sie haben sehr geringe Chancen, den Angriff auf einen anderen Anker zu vermeiden. UND FÜR ALLE DIESE MÜSSEN SIE EINE MARINA GEBÜHREN ZAHLEN! Für 12 m sind das 14 €. Kein Service, aber Sie zahlen. Und die Frau arbeitet für den Hafen ist so unhöflich, wenn Sie anrufen und Ihre Papiere fragen. Es ist ein Terroble-Port zu sein! Demütigend! Ich ging weg.

    There are only few places for sailing boats. You have to anchor and ask the first or even second row of the boats to get your ropes. You have very little chance to avoid from tackling to another anchor. AND FOR ALL THESE YOU HAVE TO PAY A MARINA FEE! For 12 m that is 14 €. No service but you pay. And the woman works for the port is so rude when you call you and ask your papers. It is a terroble port to be! Humiliating! I left.

  • Cheryl
    Cheryl ~ 25/06/2020
    Serenity Now | Segelboot ~ 13.8 m

    Dies muss einer der schönsten Häfen und Städte in Griechenland sein. Leider wird der größte Teil des Kais von Wassertaxis und lokalen Fischer- und Tripperbooten eingenommen, so dass nur sehr wenig Platz für den Besuch von Yachten bleibt. Dies führt zu Chaos, da Charterflüge versuchen, übereinander zu raften. Wenn Sie das Glück haben, einen Platz zu bekommen, ragen Steine und rostige alte Ketten aus dem Inneren der Nordmole heraus. Auch viele gekreuzte Ankerketten. Wenn Wassertaxis und Fähren ankommen, gibt es viel Wellengang. Und planen Sie nicht, darin zu schlafen - die Kirchenglocken beginnen um 6 Uhr morgens Am Abend kam eine Dame, um Wasser zu liefern (zum Selbstkostenpreis), aber es gab keine Anzeichen von Strom. Vielleicht ist es besser, in der Mandraki-Bucht im Osten vor Anker zu gehen und um die Landzunge herumzulaufen. Zu der Zeit, als wir hier waren, gab es keine Gebühr für den Aufenthalt am Kai

    This has got to be one of the most beautiful ports and towns in Greece. Unfortunately most of the quay is taken up by water taxis and local fishing and tripper boats, leaving very little room for visiting yachts. This causes chaos as charters try to raft up on top of each other. If you are lucky enough to get a spot, there are rocks and rusty old chains projecting from the inside of the north mole. Also a lot of crossed anchor chains. When water taxis and ferries arrive, there is a lot of swell. And don’t plan on sleeping in - the church bells start at 6am A lady came in the evening to provide water (at cost) but there was no signs of any power. Maybe better to try to anchor in Mandraki Bay just to the east, and walk around the headland. At the time we stayed here there was no fee for staying on the quay