Nautica Polaris Marsala 

3.2 (18 ratings)

About Nautica Polaris Marsala

  • 60
    Liegeplätze
  • 3 m
    Tiefgang
  • 35 m
    Länge maximal
  • UKW Kanal
  • +39 329 671 9796
    Telefon

Services and equipments

  • Strom am Kai
  • Wasser am Kai
  • Duschen
  • Toiletten
  • Treibstoff
  • Wlan am Kai

Die Meinung anderer Bootsfahrer (18 ratings)

Begrüßung
| 3.4/5
Sauberkeit
| 3.5/5
Service und Ausstattung
| 3.4/5
Geschäfte in der Nähe
| 3.1/5
Tourismus
| 2.8/5
  • Thomas
    Thomas ~ 08/08/2019
    Kivavera | Segelboot ~ 14.14 m

    Wir wurden sehr nett und freundlich vom Team von Claudio empfangen, der der lokale Manager des Yachthafens ist. Das Dock ist sehr stabil und solide (wir hatten gestern 35 kn Südwind), so dass es auch gut und stark windet. Wasser und Strom sind inbegriffen. Reparatur: Wir hatten ein Problem mit unserer Volvo Penta-Motordruckanzeige, die von einem sehr kompetenten Elektriker repariert wurde. Auch unsere Wellendichtung war undicht. Sie setzen einen zusätzlichen zusätzlichen Dichtungsring ein und jetzt sieht es perfekt aus! Der Mechaniker scheint sehr gute Fähigkeiten zu haben - wir können ihn für Motorreparaturen empfehlen. Claudio der Manager war immer sehr hilfsbereit - danke!

    We have been very nicely and friendly welcomed by the team of Claudio who is the local manager of the marina. Dock is very stable and solid (we had 35kn of Southern Wind yesterday) so it will be good as well and strong winds. Water and electricity is included. Repair: we had a problem with our Volvo Penta engine pressure indicator which was repaired by a very competent electrician. As well our shaft sealing was leaking. They put additional extra sealing ring in and now it looks perfect! The mechanic seems to have excellent skills - we can recommend for engine repairs. Claudio the manager was always very helpful -thank you!

  • Amanda
    Amanda ~ 11/07/2019
    Aztec Gold | Segelboot ~ 11.75 m

    Polaris ist der Liegeplatz im Inneren des östlichen Wellenbrechers. Gute schwere Festmacher, hilfsbereites Personal, schöne saubere Toiletten und Duschen, ausgezeichnete Sicherheit. 60 € für 12m inklusive Strom und Wasser. Telefon voraus (kein UKW). Marsala Weingüter nur 2 Minuten vom Yachthafen entfernt, 13 € für Tour und Verkostung. Esso Selbstbedienung am Gate, wenn Sie Benzinkanister haben; Diesel 1.42 € / L. Guter Supermarkt 5 Minuten zu Fuß.

    Polaris is the berths on the inside of eastern breakwater. Good heavy mooring lines laid, helpful staff, nice clean toilets and showers, excellent security. 60€ for 12m including power and water. Phone ahead (no VHF). Marsala wineries only 2 mins from marina;13€ for tour and tasting. Esso self service at gate if you have fuel cans; diesel 1.42€/L. Good supermarket 5 minute walk.

  • Patrick
    Patrick ~ 22/05/2019
    Filao | Segelboot ~ 11.9 m

    Wir wollten Diesel machen, ein Typ winkte uns zum Bahnhof, der sehr schlecht am Ende des sehr engen Hafens liegt. Es riecht nach der Bootsfalle, weil es sehr schwer zu erreichen ist, vor allem, um herauszukommen. Aber da ich nicht viel Treibstoff habe, warte ich einen Moment, niemand, der mich begrüßt, der Typ vom Hafen fordert mich auf, mich zu unterzeichnen. Ich gehe glücklich dorthin und beobachte sorgfältig meine Bodensonde und sehe 50 Meter vor meiner Ankunft, dass ich mehr als 2,30 Guthaben habe, während ich 2m halte. Ich schalte den Rückwärtsgang ein und finde mich 2 m tief mit sehr wenig Platz zum Ausgehen. Ich habe es auf wundersame Weise geschafft, aus dieser Falle herauszukommen! Andererseits bin ich am Hafen der Insel vor Favignana abgereist und dort super Station mit super Empfang.

    Nous avons voulus faire du gasoil, un gars nous fait signe d'aller à la station qui est très mal situé au fond du port très étroit. Ça sent le piège à bateau car très difficile d'accès surtout pour ressortir. Mais n'ayant plus beaucoup de carburant j'attend un moment, personne pour m'accueillir, le gars du port me refait signe de m'engager. J'y vais doucement heureusement en surveillant bien ma sonde de fond et je vois 50 mètres avant d'arriver que je n'ai plus que 2,30 de fonds alors que je cale 2m. J'enclenche la marche arrière et me retrouve à 2m de fond avec très peux de place pour ressortir. J'ai réussi miraculeusement à sortir de ce piège ! Par contre je suis parti sur le port de l'île en face de Favignana et là super station avec super accueil.

See more comments >