Port of Kálimnos 

3.5 (7 ratings)

About Port of Kálimnos

  • Liegeplätze
  • Tiefgang
  • Länge maximal
  • 10
    UKW Kanal
  • Telefon

Services and equipments

  • Strom am Kai
  • Wasser am Kai
  • Duschen
  • Toiletten
  • Treibstoff
  • Wlan am Kai

Die Meinung anderer Bootsfahrer (7 ratings)

Begrüßung
| 2.9/5
Sauberkeit
| 3/5
Service und Ausstattung
| 3.1/5
Geschäfte in der Nähe
| 4.9/5
Tourismus
| 3.6/5
  • Christopher Picot

    Portia ist ein belebter griechischer Hafen, Wasser und Strom stehen zur Verfügung. Teurer Strom. Die beste Taverne, um Yachten zu besuchen, ist Stukas. Die meisten Yachtbesitzer und Crews essen dort wegen des guten Essens und der sehr freundlichen und hilfsbereiten Besitzer.

    Portia is a working bustling Greek harbour, water and electricity available. Expensive electricity though. The best taverna for visiting yachts is Stukas, most all yacht owners and crew eat there because of the good food and very friendly and helpful owners.

  • Toms
    Toms ~ 12/08/2019
    Cleopatra | Segelboot ~ 15 m

    Nichts hat sich zum Besseren verändert. Schlechter Service und fast zerstörte Infrastruktur. Vor 6 Jahren gab es neu installierte Pilone. Jetzt sind sie wie alter Kuchen.

    Nothing has changed for better. Poor service and almost destroyed infrastructure. 6 years ago there were newly installed pilons. Now they are like old cake.

  • Ulrika
    Ulrika ~ 15/09/2018
    La Vie | Segelboot ~ 10 m

    Unsere Angelrute wurde von der Rückseite unseres Bootes gestohlen. Wir haben das erst nach der Abreise gesehen, also wurde kein Bericht gemacht. Es war gefesselt, also wurde es abgeschnitten. Wir wurden auch vom Kai weg gefahren (wegen der Dünung von den Fähren) und die Passerelle war entweder an unser Boot oder an Land gebunden. Wir haben es nie im Stich gelassen. Also musste der Dieb einige Probleme gemacht haben und wurde höchstwahrscheinlich von jemandem gesehen ...

    Our fishing rod was stolen from the back of our boat. We didn't see this until after departure, so no report was made. It was tied up, so had been cut loose. Also we were pulled a way off the quay (because of the swell from ferries) and the passerelle was either tied to our boat or on shore. We never left it down. So the thief must have gone to some trouble and was most likely seen by someone...

See more comments >