Puerto de la Luz - Las Palmas 

3.4 (12 ratings)

About Puerto de la Luz - Las Palmas

  • 827
    Liegeplätze
  • 5 m
    Tiefgang
  • 35 m
    Länge maximal
  • 11
    UKW Kanal
  • 09 28 23 49 60
    Telefon

Services and equipments

  • Strom am Kai
  • Wasser am Kai
  • Duschen
  • Toiletten
  • Treibstoff
  • Wlan am Kai

Die Meinung anderer Bootsfahrer (12 ratings)

Begrüßung
| 3/5
Sauberkeit
| 3.4/5
Service und Ausstattung
| 3.2/5
Geschäfte in der Nähe
| 4/5
Tourismus
| 3.5/5
  • Ivo
    Ivo ~ 08/02/2019
    SILKAP | Segelboot ~ 13.16 m

    Zu vermeiden! Sie reagieren nicht auf das UKW-Funkgerät, außer wenn wir uns vor dem Dock befinden. Wir werden aufgefordert, zu kommen und die Formalitäten zu erledigen, und sobald wir dort sind, wird uns gesagt, dass es keinen Platz gibt. Wir wurden gebeten, vor Anker zu gehen, wenn wir nicht den Anker und die Kette verloren haben. Wir durften dann am Dock übernachten, indem wir 35 € statt 11 € zahlten, während es im Hafen Platz gab. Wir wollten 2 Wochen bleiben, aber wir müssen jeden Tag verhandeln, und das hängt von der Person ab, die Sie in Front haben. Alle Menschen, die sich auf unserem Ponton befinden, haben dasselbe gelebt. Das Hafenmanagement ist katastrophal und unangenehm. Wir freuen uns auf freundlichere Orte. Port zu vermeiden !!!

    À éviter! Ils ne répondent pas à la vhf sauf quand on est devant le ponton d’accueil. On nous dit de venir faire les formalités et une fois arrivés on nous dit qu’il n’y a pas de place. On nous a demandé d’aller au mouillage sauf qu’on avait perdu l’ancre et la chaîne. On nous a alors autorisé à rester la nuit au ponton d’accueil en payant 35€ au lieu de 11€ alors qu’il y avait des places dans le port. On voulait rester 2 semaines mais il faut négocier chaque jour et cela dépend de la personne que vous avez en face. Toutes les personnes qui sont sur notre ponton ont vécu la même chose. La gestion du port est calamiteuse et désagréable. On se réjouit de partir pour aller dans des endroits plus sympathiques. Port à éviter !!!

  • Boby
    Boby ~ 13/03/2019
    Pacha Mama | Segelboot ~ 11.5 m

    Qualitätshafen zum professionellen Empfang. Attraktiver Preis (für 11m50, 20 Euro die erste Nacht, dann 7 Euro die folgenden). Angenehme Schauer, sowohl vom Wasserdruck als auch von der Temperatur her. Das Nachtleben von Las Palmas ist einen Umweg wert. Singles aus allen Meeren, zögern Sie nicht, Tinder herunterzuladen;)

    Port de qualité à l’accueil professionnel. Prix attractif (pour un 11m50, 20 euros la première nuit puis 7€ les suivantes). Douches agréables, à la fois du point de vue de la pression de l’eau que de sa température. La vie nocturne de Las Palmas vaut le détour. Célibataires de toutes les mers, n’hésitez pas à télécharger Tinder ;)

  • Pascale
    Pascale ~ 31/01/2019
    Makatea | Segelboot ~ 13.8 m

    Unter anderem haben sie gestern am späten Nachmittag eine Kaution von 150 € für die Steckdose hinterlegt. Sie sagten uns, wir könnten bis 20:00 Uhr bezahlen und die Kaution zurückzahlen, um die Kaution zu bekommen, weil wir ihnen gesagt haben, wir wollten um 7:00 Uhr abends um 18:45 Uhr abreisen: geschlossene Türen! Wir bestehen darauf, sie geben eine Elektrizitätserklärung ab, wir machen den Fang und dann verweigern sie die Abrechnung und geben uns die Kaution: Wir haben kein Wasser oder Strom mehr, aber wir zahlen sowieso, wir bestehen darauf, aber sie rufen sie an Cops !!! Das Ergebnis wird uns morgen früh um 8 Uhr mitgeteilt, nein, es ist 9 Uhr !!! Wir zahlen den Hafen, den sie uns sagen, dass wir die ersten Nächte nicht bezahlt haben, wir bekommen die Rechnung, sie lehnen es ab, uns die Anzahlung zu geben, die besagt, dass wir den Fang behalten haben !!! Endlich sagen wir, wir rufen die Polizei an, und dort finden wir den Haken und wir machen die Einzahlung: es ist 9:30! Die Preise sind an der Spitze des Kunden, wir zahlten 30 € / Nacht für 45 Fuß plus Wasser und Strom! Unsere englischen Freunde bezahlten 9 € für 40 Fuß, ohne für Wasser oder Strom zu zahlen. Bezahltes Parken: 6 € / Monat, wir haben sie gefragt, weil wir ein Auto für 3 Tage gemietet haben, sie antworten uns, dass es nichts gibt, sie wissen nicht, dass es notwendig ist, alle zu bezahlen Welt: eine Nacht um 12.60 €! Der Wächter des Parkplatzes sagt uns, dass die Kunden der Marina das Paket für 6 € haben! Es sind psychopathische Diebe, die alles tun, um uns zu ärgern und versuchen, uns zu betrügen! Ich hatte einige schlechte Kritiken gelesen, aber ich dachte nicht, dass ihre Gastfreundschaft an diesen Punkt gelangen könnte! Home passable: Nennen Sie die VHF nicht, sondern kommen Sie zum Ponton nach Hause, Ergebnis nach endlosem Palaver zwischen ihnen: Oh Wunder, ein Platz am Ponton! wir entdecken den preis mit der rechnung: 30 € / nacht für 45 Fuß, es ist auch notwendig, wasser und strom hinzuzufügen, und zahlung zum parken des autos! Natürlich kann man die Verlängerung nicht anschließen, benötigt einen Adapter: 150 € Anzahlung bleiben wir noch 1 Tag: Ich gehe zum Kapitän, um zu fragen, wie viel Zeit wir ausgeben können, um den Adapter zu bezahlen: 20h gehen wir zurück 18:45 zum einstellen: geschlossene tür !!!! Sie öffnen sich trotzdem und weigern uns, die Rechnung zu machen, die wir morgen um 9 Uhr morgens machen müssen! Wir mussten um 7 Uhr morgens nach Teneriffa fahren !!! der Ton wird lauter, weil sie das Ergebnis nicht hören, rufen sie die Bullen! dann ein Wort: FUYEZ! zusätzlich regnet es noch, während es im Süden sonnig ist

    Voici ce qui vient de se passer (entre autres) ils ont pris une caution de 150€ pour la prise électrique hier en fin d’après-midi. Ils nous ont dit qu’on pouvait payer jusqu’à 20h et rendre la prise pour récupérer la caution car on leur a dit que nous voulions partir à 7h du matin le soir à 18:45: portes fermées ! on insiste, ils font un relevé d’électricité, on rend la prise et ensuite ils refusent de faire la facture et de nous rendre la caution: on n’a plus ni eau ni électricité mais on paye quand même on insiste mais ils appellent les flics!!! résultat on nous dit demain 8h bien sûr le matin non c’est à 9h!!! on paye le port ils nous disent qu’on a pas payer les premières nuits, on va chercher la facture, ils refusent de nous rendre la caution soit disant on a gardé la prise !!! finalement on dit qu’on appelle la police et là miracle ils retrouvent la prise et nous rendent la caution: il est 9:30!!! les tarifs sont à la tête du client on a payé 30€/nuit pour un 45 pied plus eau et électricité ! alors que nos amis anglais ont payé 9€ pour un 40 pied sans payer ni l’eau ni l’électricité. Le parking payant : 6€/ mois, on leur demande car on a loué une voiture pour 3 jours, ils nous répondent qu’il n’y a rien, qu’ils ne sont pas au courant qu’il faut payer comme tout le monde: une nuit à 12,60€ ! Le gardien du parking nous dit que les clients de la marina ont le forfait à 6€! Ce sont des voleurs psychopathes qui font tout pour nous emmerder et essayer de nous truander ! J’avais lu des commentaires défavorables mais je ne pensais pas que leur inhospitalité pouvait en arriver à ce point ! Accueil passable : appel à la vhf pas de place mais venez au ponton accueil, résultat après des palabres interminables entre eux : oh miracle une place au ponton ! on découvre le prix avec la facture: 30€/ nuit pour un 45 pieds , il faut aussi rajouter l’eau et l’électricité, et le paiement pour stationner la voiture ! Bien sûr impossible de brancher la rallonge il faut un adaptateur : 150€ de caution on reste 1 jour de plus : je vais à la capitainerie pour demander jusqu’à quelle heure on peut passer pour payer et rendre l’adaptateur : 20h on repasse à 18:45 pour régler : porte fermée !!!! ils ouvrent quand même et refusent de nous faire la facture il faut passer demain matin à 9h!!! on devait partir pour Tenerife à 7h !!! le ton monte car ils n’écoutent pas résultat ils appellent les flics! alors un seul mot: FUYEZ ! en plus il pleut toujours alors qu’au sud il fait beau

See more comments >