La Bergerie 

4.3 (4 ratings)

Characteristics

  • Anker
    Erlaubt
  • Boje zum anlegen
    Unavailable
  • Anelegen am Ufer
    Unavailable
  • Landleinen
    Not necessary

Meeresgrund

  • Sand

Schutz vor Wind und Schwell

73% — Protection score
Sunny
10.6°C
15.7°C
Wind
  • Speed : 24 knots
  • North (340°)
Swell
  • Height : 2 m
  • West (278°)

Per Beiboot erreichbar

  • Strand
    Available
  • Restaurants
    Available
  • Wasser
    Unavailable
  • Steeg
    Available

Die Meinung anderer Bootsfahrer (4 ratings)

  • Fabien
    Fabien — 17/07/2019
    Coraille | Segelboot — 10.37 m

    sehr guter Schutz nur Sand 4/5 Meter tief. Vorsicht, es gibt einen Campingplatz vor dem Hotel, der abends bis spät in die Nacht Unterhaltung für Kinder bietet

    très bon abri que du sable 4/5 mètres de fond . attention il y a un camping en face qui fait quelques animations le soir jusqu'a pas tard pour les enfants

  • Steve
    Steve — 14/10/2019
    Charter | Segelboot — 12 m

    Bietet guten Schutz bei Mistral aus West. Lagen vor Anker einen Tag und eine Nacht mit bis zu 40kn Wind. Dem Wind ist man voll ausgesetzt, da das Land sehr flach ist, aber nur minimal Schwell. Ankergrund ist komplett Sand.

    Bietet guten Schutz bei Mistral aus West. Lagen vor Anker einen Tag und eine Nacht mit bis zu 40kn Wind. Dem Wind ist man voll ausgesetzt, da das Land sehr flach ist, aber nur minimal Schwell. Ankergrund ist komplett Sand.

  • Denis
    Denis — 05/09/2019
    Sonadenn | Segelboot — 11.64 m

    Ein ausgezeichneter Liegeplatz, um sich vor einer Westwindböe zu schützen. 35 Knoten ohne Schleudern des Ankers um einen Zentimeter (27 m Kette in 4 m Wasser). Die Linie der 300m Bojen ist ca. 4m tief. Nur Sand bis zur südlichen Grenze der Badine. also anreise auch mitten in der nacht sehr einfach da riesiges gebiet.

    Mouillage excellent pour s'abriter d'un coup de vent d'ouest. 35 noeuds sans que l'ancre ne dérape d'un centimètre (27m de chaîne dans 4 mètres d'eau). la ligne des bouées des 300m correspond à peu près à 4m de profondeur. que du sable jusqu'à la limite sud de la Badine. donc arrivée même en pleine nuit très facile car zone immense.

See more comments >